BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//Feedo Feed//NONSGML v1.0//EN VERSION:2.0 CALSCALE:GREGORIAN METHOD:PUBLISH X-WR-CALNAME:Öffentliche Führung durch die Hohe Fabrik: "Die Baumwollspinnerei Cromford im 18. Jahrhundert" X-WR-CALDESC:"Die Baumwollspinnerei Cromford im 18. Jahrhundert"\nAm Sonntag, den 02. August 2020, findet um 14.00 Uhr eine öffentliche Führung statt - da wegen der Corona-Pandemie auch weiterhin Einschränkungen gelten, geht es ins dieser öffentlichen Führung ca. 1 Std. durch die Hohe Fabrik. Dabei sind die Teilnehmenden verpflichtet, die aktuellen Hygienemaßnahmen einzuhalten. \nDie 1783 von dem Wuppertaler Kaufmann Johann Gottfried Brügelmann gegründete Fabrik war die erste vollmechanische Baumwollspinnerei auf dem europäischen Kontinent – eingerichtet nach englischem Vorbild. Wie Brügelmann an das Geheimnis der englischen Spinnmaschinen gekommen ist und wie diese funktionieren, erfahren die Besucher bei der Führung durch die Hohe Fabrik. (Mit Maschinenvorführung)\nEs ist eine Anmeldung erforderlich und die Teilnehmerzahl ist auf 9 Personen begrenzt.\nKosten: 5,00 € pro Person zzgl. 3,00 € Eintritt (Erwachsene)\nAnmeldung \nEine Anmeldung zu den Veranstaltungen ist erforderlich bei kulturinfo rheinland unter Tel. 02234/9921555\nHier finden Sie alle tagesaktuellen Informationen zu Ihrem Besuch sowie den geltenden Schutz- und Hygienemaßnahmen in den Schauplätzen des LVR-Industriemuseums.\nInformationen:\nkulturinfo rheinland\nTel.: 02234 – 9921 - 555\noder\nLVR-IndustriemuseumTextilfabrik Cromford\nTel.: 02102 / 8 64 49 – 0\nwww.industriemuseum.lvr.de X-MS-OLK-FORCEINSPECTOROPEN:TRUE BEGIN:VEVENT DTSTAMP:20200927T110133Z DTSTART:20200802T130000Z DTEND:20200802T140000Z TRANSP:TRANSPARENT UID:5622020-08-02 SUMMARY:Öffentliche Führung durch die Hohe Fabrik: "Die Baumwollspinnerei Cromford im 18. Jahrhundert" DESCRIPTION:"Die Baumwollspinnerei Cromford im 18. Jahrhundert"\nAm Sonntag, den 02. August 2020, findet um 14.00 Uhr eine öffentliche Führung statt - da wegen der Corona-Pandemie auch weiterhin Einschränkungen gelten, geht es ins dieser öffentlichen Führung ca. 1 Std. durch die Hohe Fabrik. Dabei sind die Teilnehmenden verpflichtet, die aktuellen Hygienemaßnahmen einzuhalten. \nDie 1783 von dem Wuppertaler Kaufmann Johann Gottfried Brügelmann gegründete Fabrik war die erste vollmechanische Baumwollspinnerei auf dem europäischen Kontinent – eingerichtet nach englischem Vorbild. Wie Brügelmann an das Geheimnis der englischen Spinnmaschinen gekommen ist und wie diese funktionieren, erfahren die Besucher bei der Führung durch die Hohe Fabrik. (Mit Maschinenvorführung)\nEs ist eine Anmeldung erforderlich und die Teilnehmerzahl ist auf 9 Personen begrenzt.\nKosten: 5,00 € pro Person zzgl. 3,00 € Eintritt (Erwachsene)\nAnmeldung \nEine Anmeldung zu den Veranstaltungen ist erforderlich bei kulturinfo rheinland unter Tel. 02234/9921555\nHier finden Sie alle tagesaktuellen Informationen zu Ihrem Besuch sowie den geltenden Schutz- und Hygienemaßnahmen in den Schauplätzen des LVR-Industriemuseums.\nInformationen:\nkulturinfo rheinland\nTel.: 02234 – 9921 - 555\noder\nLVR-IndustriemuseumTextilfabrik Cromford\nTel.: 02102 / 8 64 49 – 0\nwww.industriemuseum.lvr.de URL:http://cromford-ev.de/crom/component/ohanah/oeffentliche-fuehrung-durch-die-hohe-fabrik-die-baumwollspinnerei-cromford-im-18-jahrhundert-2.html?Itemid= CATEGORIES:Öffentliche Führungen Dauerausstellung GEO:51.30611;6.853430000000003 LOCATION:LVR-Industriemuseum | Textilfabrik Cromford END:VEVENT END:VCALENDAR