BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//Feedo Feed//NONSGML v1.0//EN VERSION:2.0 CALSCALE:GREGORIAN METHOD:PUBLISH X-WR-CALNAME:Cromford Gespräch: "Das unterschätzte Kreativpotential der jungen Generation" X-WR-CALDESC:Mit dem 1. Cromford-Gespräch 2018 geht der Förderverein einen innovativen Weg im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe. Vorstandsmitglied Gerd Droste, der mit dem Vorstand und dem Kuratorium den erfolgreichen Schüler-Wettbewerb changes.AWARD auf den Weg gebracht hat und dieses innovative Projekt seither betreut, spricht über:\n"Das unterschätzte Kreativpotential der jungen Generation – Vom ersten Gedanken bis zum überzeugenden Businessplan, der die Welt ein wenig nachhaltiger macht."\nDieses Cromford-Gespräch unterscheidet sich etwas vom gewohnten Ablauf. Nach einem Rückblick auf die Entstehungsgeschichte und die Highlights der letzten Jahre, stellt die Siegergruppe von 2017 des Adam-Josef-Cüppers-Berufskollegs ihre Präsentation vor und gibt so exemplarisch einen guten Einblick in die Projektarbeit mit ihren Höhen und Tiefen. Auch die Lehrerseite kommt am 11. März mit einem Beitrag von Herrn Welkisch zu Wort. \nSind Sie neugierig geworden? Weitere Infos zu dem spannenden Wettbewerb finden sie im Netz unter: www.changes-award.de\nDer Förderverein freut sich, Sie zu diesem Event zu begrüßen und\nbittet um Ihre frühzeitige Anmeldung, spätestens zum 5. März, da die Plätze im Herrenhaus Cromford begrenzt sind. (Es gilt die Reihenfolge der Anmeldungen.)\nIhre Anmeldung richten Sie bitte an Frau Rita Schmid, E-Mail: rita.schmid@lvr.de /oder\nTelefon 02102 86449-200 | Fax. 02102 86449-220\nDer Eintritt ist frei, eine Spende für Snacks und Getränke, die im Anschluss an den Vortrag beim\n„get together“ bereit stehen, ist jedoch sehr willkommen. X-MS-OLK-FORCEINSPECTOROPEN:TRUE BEGIN:VEVENT DTSTAMP:20190321T024752Z DTSTART:20180311T100000Z DTEND:20180311T100000Z TRANSP:TRANSPARENT UID:3892018-03-11 SUMMARY:Cromford Gespräch: "Das unterschätzte Kreativpotential der jungen Generation" DESCRIPTION:Mit dem 1. Cromford-Gespräch 2018 geht der Förderverein einen innovativen Weg im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe. Vorstandsmitglied Gerd Droste, der mit dem Vorstand und dem Kuratorium den erfolgreichen Schüler-Wettbewerb changes.AWARD auf den Weg gebracht hat und dieses innovative Projekt seither betreut, spricht über:\n"Das unterschätzte Kreativpotential der jungen Generation – Vom ersten Gedanken bis zum überzeugenden Businessplan, der die Welt ein wenig nachhaltiger macht."\nDieses Cromford-Gespräch unterscheidet sich etwas vom gewohnten Ablauf. Nach einem Rückblick auf die Entstehungsgeschichte und die Highlights der letzten Jahre, stellt die Siegergruppe von 2017 des Adam-Josef-Cüppers-Berufskollegs ihre Präsentation vor und gibt so exemplarisch einen guten Einblick in die Projektarbeit mit ihren Höhen und Tiefen. Auch die Lehrerseite kommt am 11. März mit einem Beitrag von Herrn Welkisch zu Wort. \nSind Sie neugierig geworden? Weitere Infos zu dem spannenden Wettbewerb finden sie im Netz unter: www.changes-award.de\nDer Förderverein freut sich, Sie zu diesem Event zu begrüßen und\nbittet um Ihre frühzeitige Anmeldung, spätestens zum 5. März, da die Plätze im Herrenhaus Cromford begrenzt sind. (Es gilt die Reihenfolge der Anmeldungen.)\nIhre Anmeldung richten Sie bitte an Frau Rita Schmid, E-Mail: rita.schmid@lvr.de /oder\nTelefon 02102 86449-200 | Fax. 02102 86449-220\nDer Eintritt ist frei, eine Spende für Snacks und Getränke, die im Anschluss an den Vortrag beim\n„get together“ bereit stehen, ist jedoch sehr willkommen. URL:http://cromford-ev.de/crom/component/ohanah/cromford-gespraech-der-changes-award.html?Itemid= CATEGORIES:Cromford-Gespräche GEO:51.30611;6.853430000000003 LOCATION:LVR-Industriemuseum | Textilfabrik Cromford END:VEVENT END:VCALENDAR