Neues aus dem Kuratorium

newsticker: Neues aus dem Kuratorium

Im Kuratorium werden viele Aktivitäten geplant und angeschoben, die erst deutlich später in Form von Aktionen in der Öffentlichkeit ankommen – so beispielsweise auch die Einrichtung eines Industriepfades für Ratingen. Einen kurzen Überblick zum Stand der aktuellen Projekte und der weiteren Planungen im Gremium gibt Wolfgang Küppers im newsticker Kuratorium.

Unser Kuratorium ist weiter gewachsen

Herr Dr. Andreas Beyer (Bild vorne), Standortvertreter der SAP Ratingen, dem zweitgrößten deutschen Standort der Firma (800 Mitarbeiter), ist Mitglied des Kuratoriums geworden. SAP hat sich die Förderung der MINT Disziplinen zur Aufgabe gemacht und wird sich 2017 in Projekte für das Museum Cromford einbringen.

 

 

 

 

Stand der aktuellen Projekte

#  Industriepfad:

Zur Zeit stehen vier Stelen, geplant sind als Nächstes Stelen bei der Firma Bagel, an der Auermühle, auf der Fester Straße, und auf dem Calor Emag Gelände. Eventuell wird auch auf dem DAAG-Gelände eine Stele gesetzt. Geplant sind insgesamt 80 Stelen im Gebiet Ratingen und Ratingen-Lintorf.

Die offizielle Einweihung der weiteren Stelen wird am 14. Januar 2017 bei Firma Bagel stattfinden.  Hierzu erhalten Sie rechtzeitig eine Information.

#  Innovationspreis/ changes.AWARD:

In Anwesenheit des japanischen Generalkonsuls wurden im Juni  zum ersten changes.AWARD gleich zwei 1. Preise verliehen. Es kann  von einem vollen Erfolg berichtet werden und einer sehr positiven Akzeptanz in der Öffentlichkeit. Auch soll in diesem Jahr wieder ein Karl-Ernst-Roßberg-Preis ausgelobt werden. Lesen siehe zum changes.AWARD auch den separaten Bericht in dieser Ausgabe.

 

Planungen des Kuratoriums

#  Classic Dinner Night:

Eine festliche Veranstaltung im Park, ein Classic Open Air Konzert mit Dinner-Begleitung vor dem Herrenhaus.


#  Modenschau:

Nach der überaus erfolgreichen fashion night 2004 wird eine ähnliche Veranstaltung mit thematischer Anbindung an das Museum für 2017 geplant.

Zu allen Projekten werden wir die Mitglieder rechtzeitig informieren.

Wolfgang Küppers

 

Joomla templates by a4joomla