Cromford aktuell 1-2017 f

Cromford aktuell 1 - 2017

Liebe Mitglieder und Freunde des Fördervereins,
sehr geehrte Damen und Herren,

früher war alles besser – meint „man“ das nicht manchmal, zumindest in Ansätzen? Früher gab es auch ein Sommerloch.  Hat das nicht immer genervt, wenn von Loch Ness und wem auch immer die Rede war? Dieses Sommerloch, dieses mediale Flauten-Phänomen, hielt sich sehr lange, war doch auch die Taktung der Nachrichten langsamer, das Mediengeschäft bedächtiger, die Angst größer, nichts zu melden zu haben.

Weiterlesen: Cromford aktuell 1-2017 f

Classic Dinner Night 2017

Danke für ein gelungenes Fest! 

Die erste Classic Dinner Night im Cromfordpark war ein voller Erfolg. Bei strahlendem Sonnschein und lauem Lüftchen spielte die Sinfonietta Ratingen vor mehr als 220 Gästen klassische Musik vom Feinsten, begleitet von Speisen, wie man sie sich im Hause Brügelmann auch hätte vorstellen können. Vom dem ganz besonderen Musikgenuss und den historisch inspirierten Gaumenfreuden erzählen Organisator André Tünkers und Museumsleiterin Claudia Gottfried.

Weiterlesen: Classic Dinner Night 2017

Exkursion: Tuchfabrik Müller

Exkursion: Besuch der Tuchfabrik Müller in Euskirchen und der Ordensburg Vogelsang bei Schleiden

20 Vereinsmitglieder nutzten im März die Gelegenheit, an einem Exkursionstag gleich zwei Ausstellungen zu besuchen. Zunächst traf man sich in Euskirchen zur Besichtigung des LVR-Industriemuseums Tuchfabrik Müller. Anschließend ging es weiter zur NS- Ordensburg Vogelsang oberhalb der Urftalsperre bei Schleiden.
Hier lesen Sie den reich bebilderten kompletten Bericht des Vorstandsmitglieds Dr. Eckhard Hofmann vom erlebnisreichen Tag, der in der gedruckten Ausgabe in gekürzter Form veröffentlicht wurde. 

Weiterlesen: Exkursion: Tuchfabrik Müller

Cromford Geschräch: Strumpfausstellung

Cromford Gespräch zur aktuellen Sonderausstellung

Passend zur Sonderausstellung „Deutsche Strumpfdynastien – Maschen, Mode, Macher“, die vom 21. mai bis zum 22. Dezember 2017 in der Textilfabrik Cromford gezeigt wird, stand die Geschichte der Feinstrümpfe im Mittelpunkt von Vortrag und Gesprächen. Wie wurde aus dem einstigen Luxusgut ein Wegwerfprodukt? Die Referentin näherte sich dieser Fragestellung aus modischer, technischer und wirtschaftlicher Perspektive, garnierte ihren Vortrag aber auch mit allerlei Anekdoten rund um die Geschichte des Feinstrumpfs. Etwa 25 Gäste brachten ihre Erinnerungen und Anekdoten mit ein bei diesem unterhaltsamen Sonntagvormittag. Die Referentin Alexandra Hillek, ehemalige Museumsvolontärin, berichtet von ihrem Cromford Gespräch.

Weiterlesen: Cromford Geschräch: Strumpfausstellung

changes.award: 2017

changes.AWARD 2017 – Auszeichnung der Sieger beim Parkfest

Beim 2. changes.AWARD drehte sich alles um das Thema Nachhaltigkeit. Im Rahmen des Parkfestes am 25. Juni zeichneten der Japanische Generalkonsul Ryuta Mizuuchi, Staatssekretär Dr. Günther Horzetzky und Ratingens Bürgermeister Klaus Pesch die Siegerteams aus. Im Sommer 2018 werden sie dann ihre Reisegewinne einlösen. Mit welchen Ideen die Schülerteams diesmal die Jury überzeugten und welche Präsentation das Publikum im Park begeisterte, erläutert Wolfgang Küppers.

Weiterlesen: changes.award: 2017

Tipps & Termine 1 I 2017

Tipps und Termine

Nach dem Sommerhoch mit vielen herausragenden Veranstaltungen stehen auch im Herbst schon jede Menge interessante Termine im Vereins- und Museumskalender – weit mehr als in der gedruckten Ausgabe des Newsletters aufgeführt werden konnten. So geht es z.B. am 5. Oktober 2017 beim "Vortrag am Wasserrad" um politische Fragen, wenn MinDirig Karl-Uwe Bütof über die "Industrie 4.0 – Zukunft des Industriestandortes NRW" spricht.

Weiterlesen: Tipps & Termine 1 I 2017

changes.award 2016: Die Reisen

Changes.Award 2016: die Siegerteams traten jetzt ihre reisen an

Ende Juli 2017 packten die vier Siegerteams des ersten changes.AWARDs ihre Koffer und erlebten spektakuläre Tage an Orten, die die Welt verändert haben – ging es doch für sie auf nach Florida zum Kennedy Space Center, nach Genf zum Teilchenbeschleuniger CERN und nach Berlin zum Science Center Spectrum. Gerade rechtzeitig zurück vor dem Redaktionsschluss haben die Teams ihre frischen Reiseerlebnisse für Sie ausgepackt.

Weiterlesen: changes.award 2016: Die Reisen

Besuch aus Cromford, England

Besuch aus Cromford und Belper, England

Vom 15. bis 18. Juni kamen Gästeführer aus dem englischen Cromford und dem benachbarten Belper nach Ratingen, um die Fabrik von Johann Gottfried Brügelmann und weitere textilhistorisch bedeutende Standorte an Rhein und Ruhr kennenzulernen. Die stellvertretende Museumsleiterin, Christiane Syré, führte sie durch Herrenhaus und Fabrik. Die Ratinger Besucherbegleiterin Cynthia Beißwenger übersetzte für ihre Landsleute während des Besuchs und erzählt für Sie vom Programm der englischen Gäste.

Weiterlesen: Besuch aus Cromford, England

Mitgliederversammlung 2017

Mitgliederversammlung am 18. Mai 2017

Fast 50 Mitglieder sowie etliche Kuratoriumsmitglieder konnte der erste Vorsitzende, Wolfgang Küppers, zur Mitgliederversammlung im Herrenhaus begrüßen. Für den traditionellen Vortrag im Rahmen der Veranstaltung konnte Michael Lumer, Vorsitzender des Vereins für Heimatkunde und Heimatpflege Ratingen e.V, gewonnen werden, der einige Stationen des Industriepfades direkt vor Ort an den Stelen erlebbar machte. Wolfgang Küppers hat das Wesentliche für Sie in Kürze zusammengestellt.

Weiterlesen: Mitgliederversammlung 2017

Am Rande notiert

Am Rande notiert! Von einem Prinzenbesuch und einem Parkbesuch

Schon seit der Eröffnung des Museums vor 20 Jahren begrüßt der Förderverein in jeder Session die Ratinger Prinzenpaare im Museum und freut sich bereits auf den Empfang im nächsten Jahr. Einen „Abschiedsblick“ auf die große Zeder, die demnächst gefällt werden soll, warf dagegen die Besuchergruppe bei einer fachkundigen Führung im Poensgenpark.

Kuratoriumsmitglied Friedrich H. Voßen und der Vorstandsvorsitzende Wolfgang Küppers berichten über die beiden Veranstaltungen.

Weiterlesen: Am Rande notiert

Zum 15. Mal: Kinderfest und Picknick im Park

Zum 15. Mal:
Kinderfest und Picknick im Park

Förderverein und Museum hatten am 25. Juni für die rund 3000 großen und kleinen Gästen, die im Laufe des Tages im Park vor dem Herrenhaus vorbeischauten, wieder ein vielfältiges Programm vorbereitet. Schon traditionell wurde der Sonntag so zu einem entspannten und  erlebnisreichen Tag im Freien, mit guter Musik, leckerem Essen und sehr viel Spaß. Der Vorstandsvorsitzende Wolfgang Küppershat die Sommerstimmung in Brügelmanns Park für die Leser festgehalten.

Weiterlesen: Zum 15. Mal: Kinderfest und Picknick im Park

Unterkategorien

Joomla templates by a4joomla