BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//Feedo Feed//NONSGML v1.0//EN VERSION:2.0 CALSCALE:GREGORIAN METHOD:PUBLISH X-WR-CALNAME:Blue Hour Führung: "Maschen, Mode, Macher. Deutsche Strumpfdynastien" X-WR-CALDESC:\n\n„Wer das Garn beherrscht, beherrscht den Markt.“ Bei dieser beliebten Abendführung geht es durch die Sonderausstellung in der Textilfabrik. Die Führung stellt die Geschichte bekannter Strumpfhersteller vor, die den Erfolg der deutschen Strumpfindustrie entscheidend geprägt haben, zum Teil bis heute. Diese Firmen haben nicht nur Modegeschichte geschrieben, sondern spiegeln auch immer ein Stück deutsche Geschichte wider. Denn nach dem Zweiten Weltkrieg verlagerten sich die Zentren der deutschen Strumpfindustrie von Ost- nach Westdeutschland, vor allem nach Bayern und Schwaben. Eng verknüpft mit den Aufstieg dieser Unternehmen zu international führenden Herstellern ist die Geschichte des Materials, vor allem der synthetischen Fasern. Kunert hat es auf den Punkt gebracht: „Wer das Garn beherrscht, beherrscht den Markt.“\nKosten 14 € inkl. ein Glas Sekt\nAnmeldung erforderlich unter 02234-9921555\nTreffpunkt  im LVR-Industriemuseum Textilfabrik CromfordCromforder Allee 2440878 Ratingen\nInformationen \nkulturinfo rheinlandTel.: 02234–9921-555\noder\nLVR-IndustriemuseumTel.: 02102 / 8 64 49–0\nwww.industriemuseum.lvr.de\n\n X-MS-OLK-FORCEINSPECTOROPEN:TRUE BEGIN:VEVENT DTSTAMP:20170820T132236Z DTSTART:20170817T173000Z DTEND:20170818T193000Z TRANSP:TRANSPARENT UID:3462017-08-17 SUMMARY:Blue Hour Führung: "Maschen, Mode, Macher. Deutsche Strumpfdynastien" DESCRIPTION:\n\n„Wer das Garn beherrscht, beherrscht den Markt.“ Bei dieser beliebten Abendführung geht es durch die Sonderausstellung in der Textilfabrik. Die Führung stellt die Geschichte bekannter Strumpfhersteller vor, die den Erfolg der deutschen Strumpfindustrie entscheidend geprägt haben, zum Teil bis heute. Diese Firmen haben nicht nur Modegeschichte geschrieben, sondern spiegeln auch immer ein Stück deutsche Geschichte wider. Denn nach dem Zweiten Weltkrieg verlagerten sich die Zentren der deutschen Strumpfindustrie von Ost- nach Westdeutschland, vor allem nach Bayern und Schwaben. Eng verknüpft mit den Aufstieg dieser Unternehmen zu international führenden Herstellern ist die Geschichte des Materials, vor allem der synthetischen Fasern. Kunert hat es auf den Punkt gebracht: „Wer das Garn beherrscht, beherrscht den Markt.“\nKosten 14 € inkl. ein Glas Sekt\nAnmeldung erforderlich unter 02234-9921555\nTreffpunkt  im LVR-Industriemuseum Textilfabrik CromfordCromforder Allee 2440878 Ratingen\nInformationen \nkulturinfo rheinlandTel.: 02234–9921-555\noder\nLVR-IndustriemuseumTel.: 02102 / 8 64 49–0\nwww.industriemuseum.lvr.de\n\n URL:http://cromford-ev.de/crom/component/ohanah/blue-hour-fuehrung-maschen-mode-macher-deutsche-strumpfdynastien-2.html?Itemid= CATEGORIES:Events GEO:51.30611;6.853430000000003 LOCATION:LVR-Industriemuseum | Textilfabrik Cromford END:VEVENT END:VCALENDAR